3-stündige Food Tour

St. Georg kulinarisch

Quick Infos

  • Dauer:
    ca. 3 Stunden

  • Teilnehmer:
    2-21

  • Startzeiten:
    täglich 14:30 Uhr, zusätzl. Fr + Sa 18:30 Uhr

  • Voraussichtliches Ende der Tour:
    Am Hauptbahnhof (Lange Reihe)

EVENTINFO:

Was ist enthalten?

  • 3 -stündige geführte Tour durch St. Georg
  • Fünf Kostproben in auserwählten kulinarischen Stationen
  • Qualifizierter und authentischer Tourguide

Was ist nicht enthalten?

  • Getränke

Bei dieser kulinarischen Entdeckungstour führen wir Sie durch einen der vielseitigsten und lebhaftesten Stadtteile Hamburgs, der trotz seiner Beliebtheit noch immer ein echter Geheimtipp ist. Unsere erfahrenen Guides ermöglichen Ihnen hautnahes Erleben von Hamburgs buntem Stadtviertel, zwischen düsterer Vergangenheit und lebendiger Gegenwart. Sie erfahren spannende Anekdoten und interessante Fakten und genießen dabei in ausgewählten Restaurants fünf köstliche Spezialitäten.

Treffpunkt: Heidi-Kabel-Platz 1, 20099 Hamburg – vor dem Ohnsorg Theater

Was erwartet dich:

  • Erkunden Sie die einzigartige Vielfalt von St. Georg.
  • Kosten Sie fünf verschiedene kulinarische Köstlichkeiten in örtlichen Restaurants.
  • Tauchen Sie ein in die Geschichte von Märtyrern, Drachen und Rittern aus der Vergangenheit.

Bei unseren Touren besuchen wir oft kleine, traditionelle Restaurants, die keine Kartenzahlungen akzeptieren. Bitte beachte dies und bring ausreichend Bargeld mit.
Wir empfehlen, mindestens 50 Euro einzuplanen.

Vielfalt für Gaumen und Geist Erleben Sie eine Insider-Tour durch eines der kontrastreichsten und lebendigsten Viertel Hamburgs. Unsere fröhlichen Tourguides begleiten Sie auf dieser 3-stündigen kulinarischen Reise durch die Straßen und Restaurants dieses besonderen Stadtteils, bei der Sie fünf verschiedene kulinarische Spezialitäten kosten werden.

St. Georg, gelegen im Herzen von Hamburg zwischen der Alster und dem Hauptbahnhof, ist heute einer der aufregendsten Orte der Stadt – ein bunt gemischtes Viertel, in dem Vielfalt an erster Stelle steht. Christopher Street Day, die Lange Reihe und der Hansaplatz: Hier treffen Stolz, Stil und Schatten aufeinander. Die vielen Kontraste und Gegensätze machen diese Insider-Tour zu einem einzigartigen Erlebnis.

Ursprünglich war St. Georg ein düsterer und hoffnungsloser Ort vor den Stadtgrenzen von Hamburg, geprägt von Gewalt und Tod. Hier standen einst die Galgen von Hamburg und ein Pest-Hospiz – schaurige Orte, an denen Menschen ihr Ende erwarteten. Umso erstaunlicher ist es, dass St. Georg heute zu einem multikulturellen Vorzeigestadtteil und einem echten Geheimtipp geworden ist! Hier leben Menschen unterschiedlicher Herkunft, sexueller Orientierung und religiöser Überzeugungen friedlich zusammen, darunter viele Künstler und Kreative. Gemeinsam erkunden wir die bedeutendsten kulturellen Stätten des Viertels, darunter Kirchen und Theater, und schlendern entlang der Langen Reihe, der „Hauptstraße“ des Viertels mit ihren Bars, Cafés, Restaurants und Boutiquen, wo jedes Jahr der Christopher Street Day beginnt. Wir machen auch Halt vor dem S.L.U.T., Hamburgs bekanntestem Fetisch-Club. Nicht umsonst gilt St. Georg als Regenbogen-Hochburg für die LGBT+-Gemeinschaft.

Am etwas zwielichtigen Hansaplatz erfahren Sie Wissenswertes über die jüngere Geschichte des Viertels. Bis vor wenigen Jahren mieden selbst erfahrene Hamburger diesen Ort, denn der Hansaplatz war berüchtigt für die Präsenz der Mafia, Drogen- und Menschenhandel sowie Prostitution, wodurch St. Georg seinen Ruf als raue Gegend behielt. Doch mittlerweile sorgen die Bewohner dafür, dass dieser Ruf der Vergangenheit angehört.

Gemeinsam begeben wir uns auf eine Spurensuche: Was zeichnet St. Georg heute aus? Unsere erfahrenen Tourguides teilen interessante Hintergrundinformationen und spannende Anekdoten mit Ihnen und stehen natürlich auch für Ihre Fragen zur Verfügung. Selbst Hamburger und echte St. Georgianer werden auf dieser Tour auf ihre Kosten kommen. Wussten Sie, dass sich hier das älteste Haus Hamburgs befindet? Oder dass sowohl Heidi Kabel als auch Hans Albers hier ihre künstlerischen Wurzeln hatten?

Da St. Georg eine Fülle von gastronomischen Schätzen zu bieten hat und man die Gegend nicht hungrig erkunden kann, kehren wir zwischendurch in fünf ausgewählte Restaurants ein. So genießen wir in geselliger Atmosphäre ein einzigartiges Stück Hamburg und lassen den Tag oder Abend gemeinsam ausklingen. Auf geht’s ins Abenteuer!

auswählen & Ticket sichern

Unsere Zahlungsmöglichkeiten

Das könnte Sie auch interessieren

1 Stunde große
Hafenrundfahrt

2 Stunden große Hafenrundfahrt XXL

Abendliche
Lichterfahrt

XXL-Rundfahrt
Richtung Blankenese