- sehenwuerdigkeiten - Sehenswürdigkeiten

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Alter Elbtunnel und Landungsbrücken im Herzen Hamburgs

Im beliebten Stadtteil St. Pauli und direkt an der Elbe befindet sich ein Anziehungspunkt für
viele Besucher der hanseatischen Großstadt: der Bereich Landungsbrücke und Elbtunnel.
Beide Orte blicken auf eine bedeutungsvolle Geschichte zurück und sind bis heute beliebte
Sehenswürdigkeiten für Urlauber.

- elbtunnel klein - Sehenswürdigkeiten
- blankenese klein - Sehenswürdigkeiten

Blankenese: Hamburgs Nobelstadtteil mit Elbstrand

Blankenese ist Hamburgs reichster Stadtteil und bietet mit dem Treppenviertel, dem Elbstrand und der besonderen Architektur zahlreiche Highlights für Bewohner und Besucher der Großstadt. Er befindet sich im Westen der Hansestadt und gilt seit jeher als eine der besten Wohnlagen. Idyllische Grünflächen, zwei Hamburger Berge und die Einheimischen machen den besonderen Reiz von Blankenese aus.

Blohm&Voss Werft im Herzen Hamburgs

Blohm & Voss ist die letzte noch aktiv genutzte Großwerft im Hamburger Hafen und
gehört zu den Traditionsbetrieben der Hansestadt. Von den Landungsbrücken aus erhalten Sie
einen herrlichen Blick auf die Werft und die zeitweise darin liegenden Schiffe.
Kreuzfahrtschiffe bekannter Reedereien laufen hier regelmäßig zur Wartung und für
Reparaturen ein, was jedes Mal ein großes Spektakel ist und von den Landungsbrücken aus
von vielen Zuschauern verfolgt wird.

- blohm voss klein - Sehenswürdigkeiten
- fischmarkt klein - Sehenswürdigkeiten

Der Altonaer Fischmarkt

Jeden Sonntagmorgen hat der Kultmarkt für Sie geöffnet. Zeitig aufstehen oder vielleicht gar nicht erst schlafen gehen. Haben Sie vielleicht eine lange Nacht mit Freunden auf dem Kiez verbracht, dann gehen Sie doch einfach die Hafentreppe runter und besuchen Sie den Altonaer Fischmarkt. Der Tag beginnt eben erst und die Sonne geht auf in Altona. Zunächst können Sie hier gleich erst einmal lecker frühstücken. Herzhafte Fischbrötchen, frisches Obst und ein starker Kaffee zum munter werden sind ein guter Tagesstart. Es herrscht eine wirklich einzigartige Atmosphäre auf dem Markt.

Die Elbphilharmonie: das neue Wahrzeichen Hamburgs

Spätestens seit ihrer Eröffnung im November 2016 ist die Elbphilharmonie ein weiteres
Wahrzeichen der Hansestadt Hamburg. Das architektonische Meisterwerk mit dem
imposanten Glasaufbau befindet sich im Hamburger Hafen und ist sowohl von Land als
auch vom Wasser aus gut sichtbar. Sie überragt die historischen Backsteinbauten der
Speicherstadt und sticht durch ihre imposante Fassade zwischen den anderen Neubauten des
Areals hervor. Im Inneren des Konzerthauses treten Künstler von Weltrang auf und viele
Konzerte sind bereits Monate im Voraus ausgebucht.

- elphi klein - Sehenswürdigkeiten
- hafencity klein - Sehenswürdigkeiten

Hafencity: Hamburgs modernes Stadtentwicklungsprojekt

Die Hamburger Hafencity ist das europaweit größte Stadtentwicklungsprojekt innerhalb eines Stadtgebiets und seit dem ersten Spatenstich im Jahr 2001 ein Vorzeigeprojekt der Hansestadt. Hier sollen bis zum Jahr 2030 Wohnungen, Hotels, Geschäfte, Freizeiteinrichtungen und Büroflächen entstehen, die bei Fertigstellung der Hafencity täglich von mehr als 100.000 Menschen genutzt werden sollen. Das bauliche Highlight der modernen Hafencity ist zweifelsohne die neue Elbphilharmonie. Das Konzerthaus ist inzwischen fertiggestellt und Aufführungsort für klassische Konzerte mit internationalen Künstlern.

Rickmer Rickmers & Cap San Diego im Hamburger Hafen

Wie es sich für eine richtige Hafenstadt gehört, hat Hamburg nicht nur viel Wasser und Elbufer zu bieten, sondern auch jede Menge maritime Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören unter anderem die beiden Schiffe Rickmer Rickmers und Cap San Diego. Sie liegen im Hamburger Hafen fest vor Anker und sind als Museumsschiff ein beliebtes Ausflugsziel bei Urlaubern der Hansestadt.

- rickmer klein - Sehenswürdigkeiten
- speicherstadt klein - Sehenswürdigkeiten

Speicherstadt Hamburg

Historische Backsteinhäuser, schmale Kanäle und jede Menge Brücken prägen das Bild der
Hamburger Speicherstadt. Sie ist seit dem Jahr 2015 Teil des UNESCO-Welterbes und
das aus gutem Grund, denn bei ihr handelt es sich um den weltweit größten Komplex von
Lagerhäusern. Wo früher Kaffee, Stoffe, Tee, Gewürze und andere Waren aus aller Welt
zwischengelagert wurden, befinden sich heute Museen, Freizeiteinrichtungen, Gastronomie
und vieles mehr. Bei einem Besuch in der Hansestadt Hamburg sollte ein Bummel durch die
Speicherstadt daher unbedingt auf dem Programm stehen.

St. Michaelis Kirche (Hamburg)

Kommen Sie mit zum Michel, der beeindruckenden St. Michaeliskirche

Dreimal wurde sie erbaut und zweimal komplett zerstört, die Hauptkirche St. Michaelis in Hamburg. Jetzt haben Sie die Gelegenheit, diese wunderschöne alte Kirche zu besichtigen. Sie gehört zweifelsohne zu den allergrößten Wahrzeichen der Hansestadt und befindet sich zwischen Ludwig-Erhard-Straße, Krayenkamp und englischer Planke, in der südlichen Neustadt. Sind Sie schwindelfrei? Dann genießen Sie den Blick über die Stadt, den Hafen und das Umland von der Plattform in 106 Metern Höhe aus!

- kirche klein - Sehenswürdigkeiten